CHNÜNLER – Beten in Schräglage.

Aktualisiert: 9. März 2018

Mit unserem Chnünler werden wir an der Explo an einem Stand präsent sein. (29.12.2017 bis 1.1.2018)



Im Explo-Village werden wir die drei Chnünler-Modelle präsentieren: Zum Ausprobieren, zum Sofortkaufen und Mitnehmen oder zum Bestellen.

Der Chnünler ist mehr als ein Schemel. Er erinnert zum bewussten Beten und ist ein sichtbarer Begleiter im Alltag. Er lädt zum Verweilen vor Gott ein, denn er fördert die Wachheit im Gebet. Durch die hochwertigen Materialien Acryl-Glas, Nussbaumholz und Aluminium belebt er jedes Zuhause.

Im modernen Alltag haben viele wenig Zeit und Musse fürs Gebet, obwohl ihnen das Gespräch mit Gott eigentlich ein Herzensanliegen ist. In der Frühe sind manche müde, tagsüber ausgelastet und abends wollen sie entspannen. Wenn man sich dann zum Beten aufs Sofa setzt, wird man leicht schläfrig oder schweift mit den Gedanken ab. Dabei wünscht man sich doch, dass diese Zeit erfüllend und kraftvoll ist.


Hier bietet der Chnünler eine echte Hilfe: Die leicht schräge Sitzfläche fördert die aufrechte Haltung des Oberkörpers, was belebend wirkt. Selbst am frühen Morgen, nach einer üppigen Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen kann man auf dem Chnünler wacher beten. Nicht ohne Grund beten oder meditieren Menschen in allen Kulturen in einer knienden Position. Doch längeres Knien ohne Stütze ist unangenehm und ungesund. Dank dem Chnünler fällt das Knien leichter.


Ein fester, gut sichtbarer Platz des Chnünlers erinnert daran, regelmässige Zeiten des bewussten Gebets einzurichten. Dadurch erlebt man zunehmend Qualitätszeit mit Gott.


Nicht zuletzt fällt es manchen kniend leichter, Gott auf eine angemessene Weise zu begegnen: ihm den gebührenden Respekt zu erweisen und ihm ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken.


Der Chnünler – Beten in Schräglage – und er belebt.

WOLFINFLOW

SEEGARTEN 10

CH-8874 MÜHLEHORN GL

+41 55 614 10 23

+41 78 722 02 12